Naturschaugarten Bioterra in Uffikon LU

Der Bioterra-Naturgarten in Uffikon LU bietet Lebensräume für einheimische Pflanzen und Tiere, unter anderem für die stark bedrohten Geburtshelferkröten (Glögglifrösche) die in diesem Gebiet ein Refugium haben.

Das Projekt Naturschaugarten

Besuchen Sie den öffentlich zugänglichen Naturschaugarten
hier geht es zum Gartenporträt und zur Anreiseinformation

Der Bioterra Naturschaugarten ist eine gemeinsam erstellte Anlage, die nach den Richtlinien der Bioterra Fachbetriebe Naturgarten geplant, erstellt und gepflegt wird. Er vereint Ästhetik und Ökologie und zeigt Beispiele für eine ökologische und sozialverträgliche Materialwahl.
Nachhaltigkeit wird sichtbar und erlebbar und inspiriert Besucherinnen und Besuchern zu neuen Ideen für die eigene Umgebung. Die Entwicklung des Naturgartens wird laufend mit Fotos dokumentiert, eine Übersicht zeigt der Projektplan.

Trägerschaft ist Bioterra, seit 2008 zusammengeschlossen mit dem Verband Naturgarten VNG. Die Bioterra-Fachbetriebe erstellten in über 2'000 Arbeitsstunden den Naturschaugarten. Dies enspricht total Fr. 160'000, oder 65% der Baukosten, welche von den einzelnen Betrieben selber getragen wurde. Ebenso erhielt der Schaugarten die Wildpflanzen kostenlos oder zum Selbstkostenpreis.
Die Anlage konnte dank der Baumatec AG in Sempach, dem UWE Kanton Luzern, Abteilung Natur- und Landschaft in Luzern, der Ernst Göhner Stiftung in Zug und vielen weiteren Sponsoren und Gönnern gebaut werden.

Chronik

  • Am Anfang stand der Wunsch ein gemeinsames Projekt zu verwirklichen (damals noch im Verband Naturgarten, heute Bioterra).
  • Im November 2007 wurde ein erster Projektentwurf vorgestellt.
  • Ab 2008 übernahm die Geschäftsstelle Bioterra die Projektleitung. Das Projekt wurde detailliert ausgearbeitet und die Sponsorensuche begann.
  • Am 18. November 2008 wurde der Grundstein gelegt.
  • Am 12. April 2009 wurde der Naturschaugarten von Bioterra feierlich eröffnet (Medienmitteilung Eröffnung). Mit der Aussaat der Wiese im April wurden die Erstellungsarbeiten abgeschlossen und die Entwicklung des Naturschaugartens begann.
Uffikon 2013: Bioterra Naturschaugarten
Uffikon 2011: Bioterra Naturschaugarten
Uffikon 2009: Bioterra Naturschaugarten
Uffikon 2009: Bioterra Naturschaugarten
Uffikon 2009: Führung Bioterra Naturschaugarten
Uffikon 2013: Pflegeeinsatz
Uffikon 2013: Pflegeeinsatz
Uffikon 2009: Das neu erstellte Gelände ohne Vegetation
Uffikon 2008: Grundsteinlegung