Gartengestaltung

Die Natur freundlich in den eigenen Garten einladen trotz klarer Gestaltung, kann man das? Ja. Naturnahes Gärtnern und gute Gartengestaltung sind kein Widerspruch. Es kommt darauf an, welches Verständnis wir unserem Garten entgegenbringen.

Ein naturnaher Garten bietet Platz zum Verweilen und Geniessen. Er ist Erholungs- und Begegnungsraum für alle, die ihn aneignen. Darüber hinaus zieht er wilde Pflanzen- und Tierarten an.

Jede naturnahe Raumgestaltung braucht eine vielschichtige Planung und eine Vermittlung zwischen den Wünschen der Nutzer und den Bedingungen des Bodens und der Pflanzenwelt.

Das Natürliche zulassen bedeutet Wandel – saisonal und über Jahre hinweg. Die Gartenpflege besteht darin, lenkend einzugreifen und auf ein gewünschtes Bild hinzuarbeiten.

Wer baut das? Naturgartenbau-betrieb finden
Wo kann ich Beispiele sehen? Schaugarten finden

Foto: Plantago AG
Foto: Plantago AG
Foto: Zollinger + Stettler Gartengestaltung GmbH

Quelle

Bioterra,
Merkblatt Naturnahe Gartengestaltung
(Sonntag, 27. Oktober 2013)
Kategorie: 
Elemente des Naturgarten