Giersch – Essen statt jäten

giersch_sli.jpg

Zarte Gierschblätter haben einen unverwechselbaren Geschmack. Eine Wähe mit Giersch, auch mit Spinat gemischt, ist ein Frühlingsgenuss. Schade nur, dass sich für seine zähen Wurzeln noch keine ähnliche Verwendung gefunden hat.

Quelle

Zeitschrift «Bioterra»,
Bioterra Magazin April 2017
(Samstag, 01. April 2017)
Kategorie: 
Kulinarisches aus dem Garten