Über das Gurtengärtli

gurtengaertli.png

Unter dem Motto „es wächst, blüht und lebt“ öffnete das Gurtengärtli im Mai 2016 seine Gartentore im „Gurten – Park im Grünen“. Von Beginn an stand das Mitwirken von Kindern und Jugendlichen im Zentrum. Im Rahmen von Gartenbaukursen und unter professioneller Anleitung von Bioterra Naturgarten-Fachbetrieben wurde der Garten instand gesetzt.

Der Bio- und Naturgarten lädt Gross und Klein zu vielseitigen Naturerlebnissen ein und bietet Raum für Gartentiere sowie eine bunte Pflanzengemeinschaft. Um das Angebot möglichst vielen Kindern und Erwachsenen zugänglich zu machen, werden 2017 zwei betreute Gartentage pro Woche angeboten. Durch das praktische Erleben wird Wissen über das biologische Gärtnern und die Natur vermittelt. Neben der Arbeit im Garten wird gebastelt, den Spuren der Regenwürmer gefolgt oder das geerntete Gemüse verarbeitet.

Das Gurtengärtli ist Teil von Gartenkind. Das vom Verein Bioterra getragene Projekt Gartenkind fördert schweizweit den Aufbau von Gartenkursen für Kinder. Migros Kulturprozent und Migros Aare unterstützen Gartenkind finanziell und tatkräftig seit der Projektlancierung im Jahr 2014.