Leitbild

Wer wir sind
Bioterra wurde 1947 als Pionierorganisation des biologischen Landbaus gegründet. Als Schweizerische Gesellschaft für Biologischen Landbau (SGBL) war sie die Inhaberin eines der ersten Labels für Bioprodukte und Gründungsmitglied der Bio Suisse.
Bioterra schloss sich  2008 mit dem Verband Natur Garten und dem Verein Schweizer Biogärtnereien zusammen. Sie verstärkt damit ihr Engagement für eine ökologische und nachhaltige Bewirtschaftung sämtlicher Grünflächen im öffentlichen und privaten Bereich.
Bioterra wird von über 13'000 Mitgliedern sowie rund 150 Bio-Landwirtschaftsbetrieben, Biogärtnereien und Naturgartenbetrieben getragen.

Was wir wollen
Bioterra verbindet Menschen, die aus Überzeugung und Freude nachhaltig umweltschonend leben.
Bioterra fördert die Produktion und den Konsum biologischer Lebensmittel sowie die Gestaltung vielfältiger Lebensräume.
Bioterra pflegt und entwickelt ihre Werte und Kompetenzen ganz besonders im Natur- und Biogarten.

Was wir machen
Bioterra setzt sich für den biologischen und naturnahen Land- und Gartenbau sowie die Vermarktung biologisch produzierter Produkte ein.
Bioterra überzeugt durch Fachkompetenz und Glaubwürdigkeit.
Bioterra bietet Mitgliedern und weiteren Interessierten einen Ort der Information, der Beratung und des Austausches.
Bioterra setzt sich als Mitglied der Bio Suisse für die sorgfältige Weiterentwicklung des Knospen-Labels ein.
Bioterra führt ein Naturgartenlabel und zertifiziert entsprechende Betriebe.

Wie wir organisiert sind
Bioterra ist ein gemeinnütziger Verein mit regionalen Strukturen. Er wird getragen durch Freiwilligenarbeit, Fachgremien und eine professionelle Geschäftsstelle.
Bioterra finanziert sich über Mitgliederbeiträge und Spenden. Weitere Erträge werden durch Sponsoring  sowie den Verkauf von Dienstleistungen und Waren erwirtschaftet.
Bioterra ist mit zielverwandten Organisationen vernetzt und pflegt die aktive Zusammenarbeit.

Verabschiedet von der Delegiertenversammlung am 21. März 2009
Leitbild als pdf herunterladen.