«Bioterra» Juli/August 2016

Schaugarten Elfenau, Bern: Wo einst die Elfen tanzten
Blumen, die früher gross in Mode waren, blühen auf rund 600 m2 im Landschaftspark Elfenau in Bern. Beispielsweise das dunkelrote Löwenmäulchen ‚Black Prince‘ oder die ‚Kirschkönigin‘, eine leuchtend pinke Spinnenblume. Martina Föhn betreut dieses Zierpflanzen-Projekt der Stiftung Pro Specie Rara. Nicht nur beim Gemüse, sondern auch bei den Zierplanzen nimmt leider die Vielfalt ab. «Wir wollen diese Blumen vor dem Vergessen bewahren. Sie sollen wieder in den Gärten blühen, auch damit das Wissen um ihren Anbau bewahrt wird», so Martina Föhn. Lassen Sie sich von unserer Titelgeschichte inspirieren und besuchen Sie die vergessenen Schönheiten in der Elfenau!

Weitere Themen: Küchenkräuter: Oregano – das klassische Pizzagewürz, Balkongarten: Bewässerungssysteme, Gemüsegarten: Chili & Peperoni, Schönastern und Astern für den Blumengarten mit Angebot, Heilpflanzen: Sanfte Begleiter für die Frau, Einmachen: Feinstes aus dem Glas mit den Rezepten dazu und überdies 8 Seiten Tipps zur Saison für den Bio- und Naturgarten.

Neue Rubrik: «Bioterra leben»
Unsere neuen Community-Seiten bieten Inspirationen und Informationen von und mit Menschen, die Bioterra leben: Events wie die «offenen Gärten, Kurse von Bioterra-Regionalgruppen, Projekte wie das Gartenkind und allerlei Sinnenfreudiges mehr. Sind auch Sie Teil unserer Community. Herzlich willkommen!

Erscheinungsdatum: 
Samstag, 02. Juli 2016