Agrarmuseum Burgrain

Crowdfunding des Agrarmuseums Burgrain

Lead

Hier entsteht eine moderne Lern-und Erlebniswelt rund um die Vision einer gesunden Umwelt und nachhaltigen Ernährung. Bioterra ist in verschiedener Hinsicht aktiv am Projekt beteiligt und ruft zur Unterstützung auf.

Textkörper

Das Team des schweizerischen Agrarmuseums Burgrain arbeitet seit Monaten intensiv an ihrer neukonzipierten Dauerausstellung «Wer ist Landwirtschaft?». Diese ist interaktiv aufgebaut und verbindet die historische Sammlung mit brennenden gesellschaftlichen Fragen rund um das Thema Lebensmittelproduktion. Auch der Aussenraum mit dem Biohof, dem Hofladen, dem Restaurant sowie der Käserei und Fleischverarbeitung ist Teil der «Lern- und Erlebniswelt Burgrain».

Bioterra ist Partnerorganisation des Agrarmuseums Burgrain. Der Aussenraum des Museums wird von unseren Naturgartenfachbetrieben der Region (Naturag Gartenbau / Ineichengarten / Kammermann Gartengestaltung und Star Trek Naturgarten) mitgestaltet und in einen Natur-Schaugarten verwandelt. Die Regionalgruppen Luzern/Innerschweiz und Luzerner Seetal begleiten das Projekt aktiv und werden nächstes Jahr vor Ort verschiedene Kurse anbieten – unter anderem zu Kompost und Boden, einem Fokusthema im Aussenbereich des Museums.

Um alle Ideen umsetzen zu können und trotzdem von grossen Interessensgruppen unabhängig zu bleiben, lanciert das Team des Agrarmuseums ein Crowdfunding, für welches wir hier zur Unterstützung aufrufen. Teilen Sie die Vision einer gesunden Umwelt und nachhaltigen Ernährung? Dann unterstützen Sie das Agrarmuseum Burgrain mit einem kleinen Beitrag und profitieren Sie von attraktiven Goodies.

Flexible Inhalte