PFLANZEN FÜR 2018

elisabeth-jacob-und-fredy-ungricht.jpgWelche Pflanzen würden Gartenprofis auf die berühmte einsame Insel mitnehmen? Elisabeth Jacob und Fredy Ungricht von Blattgrün – Gärtnerei im Park in Rifferswil haben 20 ihrer bevorzugten Pflanzen ausgewählt. Diesen gemein ist, dass sie rund ums Jahr Freude machen.

Sind das die 20 Pflanzen, die wir auf eine einsame Insel mitnehmen würden? Einige ja. Andere stehen für eine Gruppe oder Gattung, die wir in einem Garten unerlässlich finden, wie zum Beispiel Astern, Phloxe, Kerzenknöteriche, Gräser, Farne, Funkien, einheimische Arten, Zwiebelpflanzen und spät blühende Stauden. Von diesen Gruppen haben wir jene gewählt, die robust und verlässlich sind, schöne Austriebe haben, lange blühen oder deren Laub bis in den Herbst erfreut. Zugegeben: Ein ähnlicher Beitrag, im nächsten Jahr geschrieben, würde wahrscheinlich wieder ganz andere Stauden enthalten. Es gibt so viele wunderbare Arten zu entdecken.

Was wir nicht empfehlen für die einsame Insel – und wir selber auch nicht anziehen –, sind Stauden, die wunderbar blühen, aber heikel sind und übermässig viel Aufmerksamkeit benötigen. Dazu gehören Sorten des Roten Sonnenhutes Echinacea, der Mädchenaugen Coreopsis oder der Rittersporne Delphinium. Oftmals leben diese vermeintlich mehrjährigen Sorten nur kurze Zeit und verschwinden schnell wieder. Und das ist nicht der Fehler der Gärtnerin, wie das gelegentlich vermutet wird. Diese Züchtungen wurden zu wenig erprobt und zu früh auf den Markt gebracht.

Um gartenwürdige Stauden der weltweit mehrere Tausend Arten umfassenden Pflanzengruppe zu finden, probieren wir viele aus. Darunter sind heimische Arten oder solche aus ähnlichen Klimazonen, wie beispielsweise Nordamerika und Ostasien. Es macht uns Freude, wenn wir darunter Arten entdecken, die sich als tolle Gartenpflanzen entpuppen, wie etwa eine Wildform des Purpurglöckchens Heuchera villosa var. macrorrhiza, die asiatische Schattenstaude Saruma Saruma henryi oder die chinesischen Fingerhüte Rehmannia.

Die Pflanzenauswahl finden Sie hier.