75 Jahre Bioterra – Gärtnern, natürlich

75 Jahre Bioterra – Gärtnern, natürlich!

Es wurde gefeiert! Märkte, Führungen oder Feste – ein solch bunter Strauss an Bioterra-Veranstaltungen fand über die ganze Schweiz verteilt an unserem Jubiläumswochenende vom 24. und 25. September 2022 statt. Der Dank dafür gebührt den Bioterra-Regionalgruppen, welche diese dezentrale Jubiläumsfeier durch ihr grosses und geschätztes Engagement möglich machten.

Image
Jubiläumstorte Bioterra
Signature
Jubiläumstorte der Regionalgruppe Winterthur/Frauenfeld, gebacken von Zuckerkuss.

Body

Eine Auswahl an Bildern der einzelnen Jubiläumsanlässe präsentieren wir in der November/Dezember-Ausgabe des Magazins «Bioterra». 

Title
Die bewegte Bioterra-Geschichte

Body

Es war der 21. September 1947, als Mina Hofstetter, Pionierien des biologischen Landbaus, mit einem guten Dutzend Gleichgesinnter auf ihrem Hof im Zürcherischen Ebmatingen, mit Blick auf den Greifensee, die Genossenschaft für biologischen Landbau ins Leben rief. Wer Mina Hofstetter, diese zu frühgeborene Klimaaktivistin, eigentlich war, welche Köpfe die Biobewegung sonst noch geprägt haben und wie Bioterra zu der Organisation wurde, die sie heute ist, wird im Laufe des Jubiläumsjahrs in einer siebenteiligen Serie im Magazin «Bioterra» und hier auf der Bioterra-Website aufgerollt.

Image
Mina Hofstetter, Illustration: Patrick Widmer
Signature
Illustration: Patrick Widmer

Title
Teil 1: Mina Hofstetter – Rebellische Grenzgängerin

Body

Aus heutiger Sicht gilt die Bäuerin Mina Hofstetter als Pionierin des biologischen Landbaus. Sie darauf zu reduzieren, würde ihr aber nicht gerecht. Trotz Hof und sieben Kindern schaffte sie es, mehrere Bücher und Schriften zu verfassen, deren Gedankengut ihrer Zeit weit voraus war – und eine Persönlichkeit durchschimmern lässt, die generell nicht vor unbequemen Fragen zurückschreckte. – Kniefall vor einer Visionärin.

Image
Illustration Henggeler und Schmid, illustriert von Patrick Widmer
Signature
Illustration: Patrick Widmer

Title
Teil 2: Silvia Henggeler und Otto Schmid - Schreiben im Duett

Body

Ende der 1970er-Jahre fanden sich die Hobbygärtnerin Silvia Henggeler und der Agrarwissenschaftler Otto Schmid zusammen. Nichts ahnend, dass sie mit ihrem Ratgeber «Biologischer Pflanzenschutz im Garten» ein Standardwerk schaffen würden. Seine Zeitlosigkeit verdankt es dem Ansatz, die Massnahmen nie losgelöst vom Gesamtbild zu sehen, mit Fokus auf Vorbeugung.

Image
Illustration Welten und Schoch, illustriert von Patrick Widmer
Signature
Illustration: Patrick Widmer

Title
Teil 3: Frieda Welten und Anita Schoch – Zwei Frauen, zwei Welten

Body

Heute wären die Hobbygärtnerinnen Anita Schoch und Frieda Welten vielleicht einflussreiche Influencerinnen. Die eine verbreitete vor rund 40 Jahren ihre Gedanken zum biologischen Gärtnern in Radio und TV. Die andere gab ihr Wissen in Kolumnen sowie an unzähligen Vorträgen und Kursen weiter – und beide veröffentlichten Gartenratgeber.

Image
Bioterra-Regionalgruppen, Illustration: Patrick Widmer, Fotos: Katharina Nüesch
Signature
Illustration: Patrick Widmer

Title
Teil 4: Regionalgruppen – Grassroots nach Schweizer Fa­çon

Body

«Welche Pflanze wäre deine Regionalgruppe?» war eine Frage, die wir in einer Blitz-Umfrage gestellt haben, um das Wesen dieses ehrenamtlichen Engagements zu ergründen. Fragmentarische Rückblicke ergänzen die Annäherung an eine Graswurzelbewegung, die in den 1980er-Jahren einen Aufschwung erlebte.

Image
Illustration Benedikt Dittli, illustriert von Patrick Widmer
Signature
Illustration: Patrick Widmer

Title
Teil 5: Benedikt Dittli – Regisseur eines grünen Blattwerks

Body

In manchen Gärten schlendert man intuitiv von Raum zu Raum. Folgt vermeintlich Zufälligem, das bewusst gestaltet wurde. Genauso gehorcht ein Gartenmagazin einer Dramaturgie, die durch die Lektüre führt. Ein Rückblick auf die gestalterischen Etappen der Zeitschrift «Bioterra», die ihren Ursprung in einem reinen Vereinsorgan hat.

Image
Illustration Naturgärtner, illustriert von Patrick Widmer

Title
Teil 6: Naturgärtner – Impulse mit Nachklang

Body

Andreas Keckeis spielte in seinem Garten, Daniel Brogle besuchte seinen zweiten Naturgarten-Lehrgang, und Clemens Bornhauser hatte die Aufgabe, seine Berufskollegen mit Bioterra zu einen. Drei Naturgärtner erinnern sich an Andreas Winkler sowie andere Pioniere der Naturgartenidee.